f.re.e / Für Journalisten / Akkreditierung & Pressezentrum

Akkreditierung & Pressezentrum

Alle Informationen, die Journalisten benötigen, um an der Messe teilzunehmen.

Akkreditierung

Um Ihr kostenloses Presseticket schon im Vorfeld der Messe zu erhalten, können Sie sich online für die f.re.e akkreditieren und Ihr Ticket vorab zu Hause ausdrucken.

Bitte beachten Sie: Ihre Pressekarte brechtigt nicht zur kostenlosen Nutzung des Münchner Verkehrsverbundes (MVV).

Blogger und Influencer

Blogger und Influencer sind Teil der Reise- und Freizeitbranche: Deshalb machen wir keinen Unterschied zwischen Vertretern traditioneller Medien und etablierten und von uns überprüften Fach-Bloggern aus diesem Bereich.

Akkreditieren Sie sich für die f.re.e

Ein Nachweis Ihrer journalistischen Tätigkeit ist sowohl für die Online-Akkreditierung (durch Upload eines Nachweises) als auch für die Akkreditierung vor Ort (durch Vorlage von Originalunterlagen) erforderlich.

  • Ein offizieller, gültiger Presseausweis (Mitgliedsausweise von journalistischen Vereinigungen sind keine Presseausweise)
  • Ein Impressum, das Ihre redaktionelle Tätigkeit nachweist und nicht älter als sechs Monate ist
  • Ein unter Ihrem Namen erschienener Artikel, der nicht älter als sechs Monate ist (für Fotografen: Bildnachweis)

Nähere Informationen hierzu finden Sie in den Akkreditierungsrichtlinien der Messe München.

Online-Akkreditierung

Die Online-Akkreditierung steht Ihnen im Januar 2023 zur Verfügung! Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Pressezentrum

Der Messebesuch beginnt im Pressezentrum – die erste Anlaufstelle für Journalisten aus aller Welt. Hier finden Sie alles, was Sie für Ihre Arbeit brauchen. Unser Team unterstützt Sie gerne!

Während der Messe stehen für Sie verschiedene Services zur Verfügung

  • Akkreditierung vor Ort
  • Kostenloses WLAN auf dem gesamten Messegelände
  • Presse Lounge: mit Kaffee, Getränken und Snacks
  • Nationale und internationale Tageszeitungen
  • Kostenlose Schließfächer

Kostenloses Parken

Akkreditierte Journalisten haben die Möglichkeit, kostenlos auf dem Presseparkplatz P8 (Zufahrt über Tor 13) zu parken.