Namhafte Gäste

Interessante Gäste vermitteln auf der f.re.e. spannende Einblicke zu Reise- und Freizeitthemen.

Auf den Bühnen 2024

Rebecca Maria Salentin lebt als Autorin in Leipzig. In Ihrem neuesten Buch „Iron Woman“ beschreibt sie, wie sie fast 10.000 Kilometer den ehemaligen Eisernen Vorhang entlang radelte, auf dem Iron Curtain Trail. Eine Fahrt durch 20 Länder, vom Schwarzen Meer bis zur Barentssee, über fast unpassierbare Grenzen, durch eisige Kälte und einsame Nächte. Aber auch an etlichen unerwartet schönen Landschaften vorbei, durch wilde Gegenden, gespickt mit überraschenden Begegnungen und Geschichten, mit viel Nachdenken über die eigene Herkunft.

Fahrradbühne B6.701

Samstag 17.02.2024

12:00 - 12:30 Uhr

15:00 - 15:30 Uhr

Iron Woman. 10.000 Kilometer mit dem Rad am Eisernen Vorhang entlang vom Schwarzen Meer bis zur Barentssee.

Sonntag 18.02.2024

12:00 - 12:30 Uhr

15:00 - 15:30 Uhr

Iron Woman. 10.000 Kilometer mit dem Rad am Eisernen Vorhang entlang vom Schwarzen Meer bis zur Barentssee.

Carmen Rohrbach studierte Biologie in Greifswald und Leipzig. Das Studium schloss sie mit dem Diplom ab. Wegen eines Fluchtversuchs wurde sie zwei Jahre inhaftiert. Von der Bundesrepublik freigekauft, promovierte sie am Max-Planck-Institut für Verhaltensphysiologie in Seewiesen bei München, und erhielt einen Forschungsauftrag, um das Verhalten der Meerechsen auf den Galapagos-Inseln zu dokumentieren. Über diese Erfahrung und über ihre abenteuerlichen Reisen nach Südamerika, Afrika, Asien und Arabien hat sie bislang 21 Bücher veröffentlicht, die noch alle im Buchhandel erhältlich sind.

Carmen Rohrbach weiß wovon sie schreibt, wenn es ums Alleinreisen geht. Sie ist durch den Jemen gereist - 1000 Kilometer mit einem Kamel. Sie war fast ein Jahr bei Nomaden in der Mongolei, ist mit einem Esel dem Jacobsweg in Frankreich gefolgt und hat Patagonien zu Fuß und auf dem Pferd durchstreift. Doch auch daheim gibt es viel zu entdecken, so ist sie der Isar und der Donau von der Quelle bis zur Mündung gefolgt. Zuletzt erschienen ihre Bücher über den "Ammersee" und das "Elbsandsteingebirge".

Sportbühne, Halle A6

Mittwoch, 14.02.2024

15:30 Uhr – 16:00 Uhr

Meine Hütte in Kanada

Fahrradbühne Halle B6

Mittwoch, 14.02.2024

14:00 Uhr – 14:30 Uhr

Abenteuer Donau - Mit dem Fahrrad vom Schwarzwald zum Schwarzen Meer

Sportbühne, Halle A6

Donnerstag, 15.02.2024

15:30 Uhr – 16:00 Uhr

Island - im Land der Vulkane, Gletscher und Geysir

Fahrradbühne Halle B6

Donnerstag, 15.02.2024

14:00 Uhr – 14:30 Uhr

Abenteuer Donau - Mit dem Fahrrad vom Schwarzwald zum Schwarzen Meer

Sportbühne, Halle A6

Freitag, 16.02.2024

15:30 Uhr – 16:00 Uhr

Pilgern mit Esel. Auf dem Jakobsweg, mit Esel Chocolat durch Frankreich

Fahrradbühne Halle B6

Freitag, 16.02.2024

14:00 Uhr – 14:30 Uhr

Abenteuer Donau - Mit dem Fahrrad vom Schwarzwald zum Schwarzen Meer

Tausendsassa Olaf Obsommer ist seit 30 Jahren auf den Wildwassern dieser Welt zu Hause. Er berichtet in spannenden Geschichten und mit eindrucksvollen Bildern von seinem Lebensweg als Extremsportler, preisgekrönter Filmschaffender, Vortagsreisender und Buchautor.

Folgen Sie ihm auf ereignisreiche Kajak-Expeditionen in die entlegensten Winkel der Erde und erleben Sie gemeinsam mit ihm die körperlichen und mentalen Herausforderungen, die es dabei zu meistern gilt. 

Sportbühne A6 230

Sessions

Mittwoch, 14.02.2024

11.00 - 11.30 Uhr

Paddeln auf Bayrischen Seen & Cinque Terre

Donnerstag, 15.02.2024

12:30 - 13:00 Uhr

Paddeln auf Bayrischen Seen & Soca - der schönste Fluss der Alpen

Freitag, 16.02.2024

12:00 - 12:30 Uhr

Paddeln auf Bayrischen Seen & Die Teufelsschlucht der Saalach

Sonntag, 18.02.2024

11:00 - 11:30 Uhr

Paddeln auf Bayrischen Seen & Cinque Terre

Stephan Meurisch ist leidenschaftlicher Weitwanderer und Abenteurer. Er absolvierte neun Marathons und legte über 780 km auf dem Jakobsweg zurück, bevor er 2012 zu seinem größten Abenteuer aufbrach. Dazu packte er einen großen Rucksack, ließ sein altes Leben hinter sich und machte sich auf den 13.000km langen Weg von München nach Tibet – zu Fuß und ohne Geld. 

Seine Erfahrungen hat er in seinem Buch „Ich geh dann mal nach Tibet“ festgehalten.

Außerdem inspiriert er auf Vorträgen, in Workshops und als Coach und Langstreckengeher, Menschen die sich und in ihrem Leben etwas bewegen möchten. Außergewöhnliche Erfahrungen sind dabei garantiert. 

Weitere Informationen zu Stephan Meurisch finden Sie hier

Sportbühne A6 230

Samstag, 17.02.2024

12:45 - 13:15 Uhr

Zu Fuß und ohne Geld von München nach Tibet

Samstag, 17.02.2024

15:15 -15:45 Uhr

Zu Fuß und ohne Geld von München nach Tibet

Als Coach für körperliche Fitness und mentale Stärke verbindet Johanna ihre Fitness Fachkompetenz mit ihren pädagogischen Fähigkeiten und mentalem Training. In persönlichen Coachings, auf Mind FIT Reisen oder bei Events, versetzt sie regelmäßig Menschen in Bewegung. Das begeistert Firmen, Einzelpersonen und nicht zuletzt Teilnehmer ihrer Ausbildungen.  Johanna Fellner ist eine der führenden Fitness- und Gesundheitsexpertinnen Deutschlands. Bekannt wurde die charismatische Bayerin durch Programme für die Sendung Tele-Gym im Bayerischen Rundfunk, eigene Fitness DVDs, Bücher und Artikel in renommierten Fachzeitschriften, wie die „Shape“ und „Fit for Fun“, sowie einem Auftritt bei „Stefan Raab – TV Total“. Als internationale Presenterin war sie u.a. für den Sportartikel Hersteller Reebok im Einsatz. Im Rahmen einer Kooperation konzipierte sie mit Cirque Du Soleil innovative Fitness Konzepte. Johanna entwickelte auch zwei eigene Fitness Programme „FUNCTIONALFIT®“ und „NATURALFLOW®“, die sie als Fortbildungen für Trainer anbietet. Ihre vielfältigen, umfangreichen Fitness Ausbildungen, sowie Qualifikationen, abgerundet durch die Ausbildung zum zertifizierten NLP Master, Coach und Trainer (DVNLP) sowie zum Systemischen Coach (ECA) und Coach für Famileineaufstellung, ermöglichen es ihr, sehr individuell auf jedes einzelne Bedürfnis Ihrer Teilnehmer einzugehen und so gemeinsam die positive Veränderung zu erreichen.

Sportbühne A6 230

Mittwoch, 14.02.2023

12:30 - 13:00 Uhr

14:30 - 15:00 Uhr

Donnerstag, 15.02.2024

11:00 - 11:30 Uhr

14:00 - 14:30 Uhr

Freitag, 16.02.2024

11:00 - 11:30 Uhr

14:30 - 14:45 Uhr

Samstag, 17.02.2024

11:45 - 12:15 Uhr

Sonntag, 18.02.2024

12:15 - 12:45 Uhr

15:45 - 16:15 Uhr

Annette Eckl, studierte Journalistin und Literaturwissenschaftlerin, arbeitet bei Bayern 3 und für das Bayern2-Rucksackradio, für das sie regelmäßig vom Bodensee über den Bregenzerwald bis hin zu den Klettersteigen in den Dolomiten und den Höhenwegen in Kärnten unterwegs ist. Aufgewachsen im oberbayerischen Ingolstadt an der Donau hat es sie schon immer in die Berge gezogen, am liebsten nach Bayrischzell und an den Thiersee in Tirol. In ihrer Familie ging es immer schon recht sportlich zu mit Bergsteigen und Skifahren. Dazu hat sie dann spezielle Alpenvereinskurse im Bereich Klettern, Klettersteige, Gletscherbegehung und Lawinenkunde absolviert.

BR Showbühne A3

Samstag, 17.02.2024

12:00 - 12:30 Uhr

Samstag, 17.02.2024

14:40 - 15:10 Uhr

Aufgewachsen mitten in den Berchtesgadener Alpen auf der elterlichen Berghütte hat Nina Schlesener die Berge lieben gelernt. Mit 18 Jahren entdeckte sie die Leidenschaft fürs Klettern, die sie bis heute nicht losgelassen hat. Schon bald war ihr klar, "ich will mein Hobby zum Beruf machen". Zielstrebig wie sie war, konnte sie als jüngste Bergführerin Deutschlands und mit einer Rekordzeit von zwei Jahren ihre Ausbildung zur staatlichen Berg- und Skiführerin erfolgreich abschließen. "Ich reise viel rund um den Globus, doch mein Herz und meine Heimat ist das Berchtesgadener Land und dort tanke ich auch immer wieder Kraft für meine neuen Abenteuer und Reisen. Meinen Lebensabend auf der Alm zu verbringen … aber bis dahin hoffentlich noch viele schöne Bergerlebnisse und -abenteuer erleben zu dürfen, das ist mein Lebenstraum".



BR Showbühne A3

Samstag, 17.02.2024

12:00 Uhr - 12:30 Uhr

Samstag, 17.02.2024

14:40 Uhr – 15:10 Uhr

Fünf Jahre sind die „Segeljungs“ um die Welt gesegelt, fast 50.000 Menschen haben ihre Reise auf Instagram
verfolgt. Angefangen hat alles mit einer sechsköpfigen Freundesgruppe und einer wilden Idee. Im Herbst 2018 stachen sie von einer Nordseeinsel aus in See.
Schlussendlich hielten nur Vincent und Tim durch. Sie lernten nicht nur richtig gut
segeln, sondern auch, wie man einen Schiffsmotor zerlegt und repariert, allemöglichen Fische fängt und zubereitet.
Seit letztem Herbst sind sie zurück daheim in Bayern.
Im Gespräch mit BR-Moderator Thorsten Otto blicken sie auf der Blauen Couch zurück auf mehrere wochenlangen
Atlantiküberquerungen, Schwimmen in der Südsee, tauchen mit Robben und Delfinen, eine einsame Insel voller Vögel, Gewitternächte und unendliche Sternenhimmel.
Eine Zeit, die sie für immer verändert hat.

BR Showbühne

Donnerstag, 15.02.24

12:20 – 12:50 Uhr

15:00 – 15.30 Uhr

Mit der Idee ganz weit Richtung Osten zu radeln, um für jeden hinterlegen Kilometer einen Euro für die Organisation seawatch zu sammeln, strampelten die zwei Schwestern Ana und Ida im Mai 2021 von Deutschland los. Dass es am Ende 15.000 km und tatsächlich 15.000€ werden, haben die zwei nicht erwartet. Und was die Schwestern dabei alles erlebt haben, noch viel weniger. Für ihr Spendenprojekt „Rette Rette Fahrradkette“ durchquerten sie Zentralasien, um dann über den Iran, Irak und Türkei wieder nach Hause zu strampeln. Die zwei berichten von ihren unglaublichen Begegnungen in der kasachischen Steppe, iranischen Polizeieskorten, usbekischen Grenzübergängen und auch mit einem irakischen Religionsoberhaupt. Sie zeigen, wie unglaublich verrückt, schön und spannend so eine Fernradreise sein kann, vor allem und vielleicht sogar besonders als Frau. 

Fahrradbühne B6.701

Täglich

12:00 – 12:30 Uhr

15:00 – 15:30 Uhr

Nach Biologie-Studium und Forschungsaufenthalten in Australien, München und Kanada folgte ein Praktikum bei der Sendung "Welt der Wunder" und schließlich das Volontariat zur Fernsehjournalistin, worin die die gebürtige Treuchtlering Beruf und Berufung gefunden hat.

Seit 2017 gehört Andrea Lauterbach zum festen Moderatoren-Team von "Wir in Bayern" (Mo.-Fr. ab 16:15 Uhr). Seit über 15 Jahren ist sie als Autorin, Regisseurin, Produzentin und Moderatorin vor und hinter der Kamera tätig.

BR Showbühne A3

Samstag, 17.02.2024

12:00 Uhr – 12:30 Uhr

Samstag, 17.02.2024

14:40 Uhr – 15:10 Uhr

„Dahoam is Dahoam“ – die bayerische Serie erzählt liebevolle und lebensnahe Familiengeschichten mit Herz und Humor. So ist das Leben im idyllischen Lansing: ein Dorf zwischen Tradition und Moderne.

Nui Nguyen kommt aus Erfurt und spielte unter anderem in der Erfolgsserie „Schloss Einstein“ mit. Seit letztem Jahr ist die Schauspielerin als Lien in der bayerischen Fernsehserie „Dahoam is Dahoam“ zu sehen und hat mittlerweile mit ihrer ehrlichen und schüchternen Art die Herzen der Zuschauer erobert.

BR Showbühne A3

Samstag, 17. Februar 2024

12.30 – 12.40 Uhr

„Dahoam is Dahoam“ – die bayerische Serie erzählt liebevolle und lebensnahe Familiengeschichten mit Herz und Humor. So ist das Leben im idyllischen Lansing: ein Dorf zwischen Tradition und Moderne.

Sybille Waury begeistert als Schauspielerin auf vielfältige Weise: sowohl im Theater, in erfolgreichen Serien wie der Lindenstraße, als auch in großen deutschen Film- und Fernsehproduktionen. In ihrer Rolle als Vera Hülsmann bei Dahoam is Dahoam verkörpert die Schauspielerin eine mutige und entschlossene Frau, die sich über Gegenwind hinweg zu setzen weiß. Freundschaft und Integrität stehen für sie an erster Stelle.

BR Showbühne A3

Sonntag, 18. Februar 2024

12.30 – 12.40 Uhr

„Dahoam is Dahoam“ – die bayerische Serie erzählt liebevolle und lebensnahe Familiengeschichten mit Herz und Humor. So ist das Leben im idyllischen Lansing: ein Dorf zwischen Tradition und Moderne.

Marinus Hohmann, der junge Schauspieler, ist sowohl in bekannten deutschen Filmproduktionen wie „Willkommen bei den Hartmanns“ oder „Als Hitler das rosa
Kaninchen stahl“, als auch in verschiedenen Theaterstücken zu sehen. Als Till Brenner lässt er so manches Herz höherschlagen. Seine Schwester versucht ihm allerdings immer noch, seine Flausen auszutreiben.

BR Showbühne A3

Samstag, 17. Februar 2024

12:30 – 12.40 Uhr

„Dahoam is Dahoam“ – die bayerische Serie erzählt liebevolle und lebensnahe Familiengeschichten mit Herz und Humor. So ist das Leben im idyllischen Lansing: ein Dorf zwischen Tradition und Moderne.

Sophie Reiml, geboren in Bad Aibling, absolvierte ihren Abschluss alsDiplom-Schauspielerin in Wien. Seit 2018 spielt sie die Rolle der Sarah Brandl in der bayerischen Fernsehserie „Dahoam is Dahoam“ und begeistert mit ihrer lebensfrohen Art regelmäßig das Publikum als Chef-Köchin im Brunnerwirt.

BR Showbühne A3

Samstag, 17. Februar 2024

15:10 – 15.20 Uhr

Ulli Steiner ist Notfallmediziner in der Tiroler Flugrettung, arbeitet als Anästhesist in einem Münchener Krankenhaus, ist Bergführer, Familienvater, Ausbilder für alpine medizinische Themen und Inhaber einer Bergschule. Ein Bergmensch, der vielfältiger kaum sein könnte – und die großen Reisepläne hat!
Im Programm BR Bergmenschen erzählt er uns live auf der f.re.e, welche das sind.

BR Showbühne

Freitag, 16.02.24

13:40 – 14:10 Uhr

In ihrem erfolgreichen Podcast „Bergfreundinnen“ sprechen Kaddi, Toni und Cathi über die großen Themen des Lebens mit den Bergen. Vergangenes Jahr sind sie von München nach Paris geradelt: 1.300 Kilometer, über 10.000 Höhenmeter, und alles, was sie dabei hatten, waren drei vollbepackte Gravelbikes, ein Zelt und die Hilfe ihrer Community.

Auf der f.r.e.e. erzählen die Bergfreundinnen von den spektakulärsten Pass-Straßen der Vogesen, den wildesten Trails im Schwarzwald und schönsten Ausblicken im Allgäu.
Außerdem verraten sie Tipps zur Routenplanung, dem Training vorab und sie haben ihre ganz persönlichen Packlisten dabei.
Alles, was man wissen muss, um selbst in ein Bikepacking Abenteuer zu starten!

BR Showbühne

Mittwoch, 14.02.24

12:20 – 12:50 Uhr

15:00 – 15.30 Uhr

Fahrradbühne

Mittwoch, 14.02.2024

13:30 – 14:00 Uhr

Tom Mandl ist seit gut 20 Jahren als Kameramann für den Bayerischen Rundfunk und vor allem für die Sendung Bergauf Bergab tätig. Als staatliche geprüfter Berg- und Skiführer ist er der perfekte Mann für anspruchsvolle Drehs in den Bergen.

Auf der BR-Showbühne erzählen Tom Mandl und Moderator Michi Düchs von ihren spannendsten Drehorten und Momenten.

BR Showbühne A3

Sonntag, 18.02.24

12.00 – 12.30 Uhr

14.40 – 15.10 Uhr

„Dahoam is Dahoam“ – die bayerische Serie erzählt liebevolle und lebensnahe Familiengeschichten mit Herz und Humor. So ist das Leben im idyllischen Lansing: ein Dorf zwischen Tradition und Moderne.

Philipp Schneider hat sich über viele Jahre mit seinem Charme und Humor in die Herzen der Zuschauer der TV-Serie „Dahoam is Dahoam“ gespielt. Als Dating-Experte, Aushilfskellner und Bürohilfe ist er in Lansing während seines Studiums unser Mann für alle Fälle und nicht mehr wegzudenken.

BR Showbühne A3

Sonntag, 18. Februar 2024

12.30 – 12.40 Uhr

Daniela und Robert Jasper gehören zu den besten Extrembergsteigern der Welt.
Ihr Hausberg: der Eiger. Seine berüchtigte 1800 Meter hohe Nordwand fordert das Paar immer wieder neu. Hier sind sie als Seilschaft berühmt geworden.
Auf der BR Showbühne zeigen sie die besten Bilder und erzählen von den Herausforderungen am Felsen und im Familienleben.

BR Showbühne A3

Freitag, 16.02.24

12:20 – 12:50 Uhr

15:00 – 15:30 Uhr

Bobfahrer Christoph Hafer vertritt seine Heimat Bad Feilnbach auf den Sportbühnen dieser Welt und konnte 2022 sogar eine Bronzemedaille von den Olympischen Spielen aus dem fernen Peking mit in die Heimat bringen.

All die Reisen um die Welt lassen ihn dabei aber nie seine Wurzeln und die Liebe für die heimischen Berge vergessen.

„Wenn ich nach langer Zeit wieder nach Hause komme und die schlafende Jungfrau (Wendelstein) sehe, dann steigt direkt eine Ruhe und Entspannung in mir auf.“

Wer könnte daher besser verstehen, dass Besucher in Bad Feilnbach ihr Urlaubsglück finden können.

  • 31 Jahre
  • Bobfahrer seit 2010
  • Bayerischer Polizist
  • Olympische Bronze Medaille 2022 Peking
  • Bergliebhaber
  • Sportbegeistert durch und durch

Sportbühne (Halle A6):

Mittwoch, 14.02.2024

11:45 – 12:15 Uhr

Oberbayern – die Partnerregion der f.re.e 2024 präsentiert:

Christoph Hafer: Bobpilot, Olympiamedaillengewinner Beijing 2022 aus Bad Feilnbach